On y danse, on y danse…

Nur noch halb vorhanden, aber berühmt. Es war mal der Übergang zwischen Frankreich und dem Vatikan
Denn Avignon war im Mittelalter während längerer Zeit der offizielle Papstsitz – und nicht Rom. Michèle ist hier im päpstlichen Zimmer im „Palais des Papes“
Und hier wieder in irgendeiner offiziellen Halle, von denen es mehrere hat.
Die informationen erhält man über das „Histopad“. Richtig VR und voll cool, wenn es funktioniert – wir sind schliesslich in Frankreich und das merkt man auch da. Man ist sehr darauf bedacht, die Clichés zu erfüllen.
Die Provence ist berühmt für das Parfum, die Seife und viele herrliche Düfte. Auch im Pärkchen an der Sonne umwehten uns intensive Düfte von Hundehinterlassesnschaften. Man lebt hier noch v. Rd ( vor Robidog)
Aber es hat viele lauschige und charmante Gässchen
Voll SUVA konform
Ein antikes Museum in einer ausrangierten Kirche
wir geniessen die letzten Sonnenstrahlen. Es ist saukalt und es weht ein kalter Wind
Zum Glück ist es im Hotel warm und gemütlich.
Und auch beim marrokanischen Essen bleiben wir voll vegan und regional.

Leave a comment