Als Fernziel lockt der grosse Kanton

Endlich geht es malerisch entlang des Rheines weiter. In der Ferne winkt ein Kraftort
Wir fahren die schweizerische Veloroute 2. Eurovelo 6 ist das Fernziel.
Schon beim Vorbeifahren sind wir wieder voll aufgeladen
Bei der Routenwahl haben sie sich wirklich nicht überarbeitet. Wir hoffen, dass die gelben Stassenornamente eine magische und abschreckende Wirkung auf 40-tönner haben.
In den Rhein rein muss man erst mal kommen neben diesem Burschen vorbei.
Wir haben‘s aber geschafft und lassen uns von der Sonne trocknen
Noch einmal über die Grenze
über die längste überdachte Holzbrücke in Europa

Bis zu unserem Hotelzimmer mit Blick auf die Schweiz

Leave a comment